GESCHICHTE

Seit 2002 mit neuem Namen aufgetreten, steht der Bäretswiler SC (BSC) für Hockeyleidenschaft im Zürcher Oberland.Hockeyleidenschaft im Zürcher Oberland.Der Club pflegt eine familiäre Atmosphäre und hat einige Zeit lang den einzi-Der Club pflegt eine familiäre Atmosphäre und hat einige Zeit lang den einzi-gen 4. Liga Cup, mit verschiedenen Gastmannschaften in der Region durch-gen 4. Liga Cup, mit verschiedenen Gastmannschaften in der Region durch-geführt. geführt. Zurzeit wird die sportliche Leitung durch den Regional- und Schweizermeis-Zurzeit wird die sportliche Leitung durch den Regional- und Schweizermeis-ter-Trainer Gunnar Hosner und den Sport-Chef Dylan Schätti koordiniert. Äl-ter-Trainer Gunnar Hosner und den Sport-Chef Dylan Schätti koordiniert. Äl-tere Generationen Schättis gelten beim BSC bereits als Urgesteine und sind tere Generationen Schättis gelten beim BSC bereits als Urgesteine und sind fest im Verein verankert.fest im Verein verankert.Der BSC ist aktuell in der 4. Liga aktiv. In der Saison 2004/05 war sogar ein Der BSC ist aktuell in der 4. Liga aktiv. In der Saison 2004/05 war sogar ein Abstecher in die 3. Liga drin.Abstecher in die 3. Liga drin.Unterstützt werden wir im Staff von ehrenamtlichen Funktionären-/innen Unterstützt werden wir im Staff von ehrenamtlichen Funktionären-/innen und Betreuern, welche massgeblich zu einem erfolgreichen Spielbetrieb bei-und Betreuern, welche massgeblich zu einem erfolgreichen Spielbetrieb bei-tragen und auch notwendig sind.tragen und auch notwendig sind.Eine zukünftige Zusammenarbeit mit einem Ausbildungs-Verein, um den Eine zukünftige Zusammenarbeit mit einem Ausbildungs-Verein, um den Nachwuchs zu fördern, oder den Eigenbestand zu sichern ist nicht ausge-Nachwuchs zu fördern, oder den Eigenbestand zu sichern ist nicht ausge-schlossen.schlossen.Nach Abschluss einer 4. Liga-Karriere ist die Perspektive durch unsere Se-Nach Abschluss einer 4. Liga-Karriere ist die Perspektive durch unsere Se-nioren und Veteranen gegeben. nioren und Veteranen gegeben.